Schlagwort-Archive: Brosepark

Vom Kossätenhaus zum Gelehrtenheim

In der Dietzgenstraße/ Ecke Beuthstraße steht ein kleines 200 Jahre altes holzverkleidetes Fachwerkhaus. Der Bankier Wilhelm Brose ließ sich das alte Häuschen 1825 von Karl Friedrich Schinkel zum Sommerhaus umbauen.

Gelehrtenheim Sommerhaus von Brose 1825 von Schinkel umgebaut
Sommerhaus Brose, Umbau von Karl Friedrich Schinkel zum „Gelehrtenheim“

An der Ostseite des Hauses befindet sich eine offene Halle. Die Hallendecke ist nach den Vorstellungen Schinkels im pompejanischen Stil ausgemalt. Bis 1870 vermietete Brose sein Sommerhaus an Wilhelm Friedrich Beuth. Beuth war Begründer der Gewerbeschule.

Gelehrtenheim Sommerhaus von Brose 1825 von Schinkel umgebaut
Sommerhaus Brose Februar 2015

Aufgrund der vielen hochrangigen Persönlichkeiten, die sich hier die Klinke in die Hand gaben, war in Pankow schnell die Rede vom Gelehrtenheim. So wird es auch heute noch genannt.

Autor: Christian Bormann 22.02.2015
technische Leitung: Nadine Kreimeier
Redaktionelle Bearbeitung: Martina Krüger, 10.04.2016

Die reisende „Mutter mit Kind“

Der am 25. Februar 1865 in Westpreußen geborene Reinhold Carl Thusmann Felderhoff war Bildhauer der Berliner Bildhauerschule, Mitglied der Berliner Secession und der Akademie der Künste. Darüber hinaus arbeitete er als Meisterschüler von Reinhold Begas an einigen Werken von Begas mit. Seine Professur erhielt er 1917. Um 1911 schuf er die 2,15 Meter große Bronzeplastik „Mutter mit Kind“. Ganze drei Mal musste die Bronzeplastik aus der Epoche der Kaiserzeit umziehen.

Mutter mit Kind
„Mutter mit Kind“ 1911 Bürgerpark

Ab 1911 stand die „Mutter mit Kind“ bis Anfang der 50er Jahre im Volkspark Bürgerpark. Danach zog sie um auf den Platz vor dem Rathaus. Am alten Pankower Dorfanger verweilte sie von 1955 bis 1971.

Mutter mit Kind
„Mutter mit Kind“ Breite Straße 1959

Vom Anger wurde die Bronzeplastik 1971 wieder entfernt und auf einem Abstellplatz im Bürgerpark zwischengelagert. In den Brosepark zog die „Mutter mit Kind“ 1976 ein, seither begrüßt sie die Besucher am Haupteingang neben dem Brosehaus.

Mutter mit Kind
„Mutter mit Kind“ Brosepark 2014

Neben dem „Stralauer Fischer“ am Rathaus Treptow schuf Felderhoff noch unzählige weitere Skulpturen und Reliefs in Berlin und anderen deutschen Städten. Reinhold Carl Thusmann Felderhoff starb am 18. Dezember 1919 in Berlin.

Autor: Christian Bormann 22.10.2014
technische Leitung: Nadine Kreimeier
Redaktionelle Bearbeitung: Martina Krüger, 06.02.2016