Vergessene Berliner Wappenbären in Pankow

Im April dieses Jahres meldete sich Frau Christa Junge vom Verein Berliner Bärenfreunde e.V. bei mir. Bei Recherchen zur Rettung des Berliner Bären der Feuerwache am Fischerkiez stieß der Verein auf unsere Geschichte vom Trauzimmer im Rathaus Pankow. Auch das Trauzimmer stammte aus dem Fischerkiez.

Vereinspublikation Nr. 67 II. Quartal 2017

In der Ausgabe: „Der Berliner Bär“, Mitteilung des Vereins der Berliner Bärenfreunde e.V. Nr. 67, II. Quartal 2017 steht die Geschichte unter dem Titel: „Berlin Bär aus der Feuerwache von Ludwig Hoffmann, Fischerkiez 5 gerettet“.

Textauszug, Berliner Bärenfreunde e.V.

Die Bilder zeigen den Artikel auszugsweise. Der Verein der Berliner Bärenfreunde e.V. hat sich der Bewahrung und der Suche von Berliner Wappenbären verschrieben. Alle erfassten Bären finden sich in der Berliner Bärenliste wieder, dessen Hüter der Verein ist.

Textauszug Rathaus Pankow

Die Idee und der Verein hatten sofort mein Unterstützung. Vergessene Berliner Wappenbären in Pankow. Ich musste nicht lange überlegen. Als erstes fiel mir die Kartusche mit dem Wappenbär an einem alten Haus ein.

Kartusche mit Berliner Wappenbär

Auf dem Weg zu meinem Onkel steht in der Schlossallee 5 ein altes Wirtschaftsgebäude. Heute als Wohnhaus genutzt, war der ursprüngliche Zweck ein amtlicher. Das Gebäude war Teil des großen Krankenhauses Pankow an der Galenusstraße. Nur wenige Meter hinter dem Gebäude verläuft die Panke, auf ihrer Gegenseite befindet sich das ehemalige Gemeindekrankenhaus Pankow.

Eingang Schlossallee 5

Die Ziergitter vor den Fenstern links und rechts vom Eingang zeigen noch die Nutzung als gesicherte Kassenräume. Über dem Portal hängt die vergessene Kartusche mit dem Berliner Wappenbär.

Gemeindekrankenhaus Pankow, Wirtschaftsgebäude Schlossallee 5

Seit dieser kleinen Begegnung bin ich jetzt auf Bärenjagd. Wo immer ich an alten Gebäuden eine ehemals amtliche Funktion vermute, mache ich mich auf die Suche nach Stuckelementen wie Kartuschen oder kleinen Bärenfiguren im Fassaden- oder Hausflurschmuck.

Gemeindekrankenhaus Pankow, 1905

Machen Sie mit. Suchen Sie mit uns die vergessenen Berliner Wappenbären in Pankow (Pankow, Prenzlauer Berg, Weißensee). Senden Sie uns Fotos ihrer Entdeckungen. Die noch nicht erfassten, also die tatsächlich „neu entdeckten“, werden auf die Liste der Berliner Bären übernommen.

Fotos mit Kurzbeschreibung und Ortsangabe an: pankowerchronik@gmail.com

Autor: Christian Bormann, 05.06.2017

red. Bearbeitung: Martina Krüger, 05.06.2017

Bilder: Christian Bormann, Vereinszeitung Berliner Bärenfreunde e.V. Christa Junge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s